lead image overlay

Menschen im Aufwind

Viele Menschen unterstützen die Initiative für Kärnten. Unser Dank gilt allen, die sich engagieren und zum Aufwind in Kärnten beitragen.

Claudia Isep

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturanalyse der Alpen Adria-Universität Klagenfurt

Rolle: Sprecher

Aktiv für: Kunst und Kultur

Dokumente: Lebenslauf

Statement zum Aufwind

Kärnten ist durchaus von hoher Lebensqualität geprägt: Gerne werden in diesem Zusammenhang die große Anzahl an Seen, die bergige Landschaft oder die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten ins Treffen geführt. Dennoch zeigt z.B. die starke Abwanderung von jungen, gut ausgebildeten Menschen, dass dies alleine kein Garant für ein attraktives Lebensumfeld ist.

Es ist also an der Zeit zu fragen, wie ungenutzte Potentiale erkannt und vorhandene Stärken besser kanalisiert werden können.Einerseits muss es darum gehen, den Wirtschaftsstandort Kärnten zu stärken, um gerade jungen Menschen interessante berufliche Perspektiven bieten zu können.

Andererseits kann aber eine nachhaltige gesellschaftliche Weiterentwicklung nur vonstattengehen, wenn in die Bereiche Kultur und Bildung investiert und dabei insbesondere die Internationalisierung und Urbanisierung einer bislang vorwiegend als ländlich wahrgenommenen Region vorangetrieben werden.

Claudia Isep | Peter Peschel»