lead image overlay

Nähkästchen reloaded

Initiatorln: Hadiuzzaman Syed / Bereich: Gesellschaft

Das generationenverbindene Projekt mit Mehrwert!

Plaudert man aus dem sprichwörtlichen Nähkästchen, dann gewährt man jemanden einen Einblick in Dinge, die nicht für jedermann zugänglich sind. Der Schauplatz unseres Pilotprojekts ist das Laetitia Pflegeheim "Haus Treffen-Seespitz", die Teilnehmer sind eine bunte Mischung aus Jung und Alt. 

Problemstellung und Ziel des Projektes
Es scheint unverzeihlich, dass die wertvollen Erinnerungen und Geschichten unserer älteren Generation langsam verloren gehen. Die Senioren, die im Pflegeheim untergebracht sind, stehen im goldenen Herbst ihres Lebens und nach und nach verblasst ihre Vergangenheit. Mit den "Neuen Technologien" haben sie sich weitgehend nicht auseinandergesetzt und wissen daher auch nicht um die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten des Internets. Wenn sie wüssten, welche Möglichkeiten das World Wide Web für sie parat hält! Sie könnten alte Lieder, Filme oder Fotografien sehr einfach konsumieren und dabei in Erinnerungen an die guten alten Zeiten schwelgen.

An dieser Stelle setzt unser Pilotprojekt an. Ziel des Projektes "Das Nähkästchen" ist es, eine Multimedia-Plattform für Jung und Alt zu etablieren. Die Generationen sollen zusammenkommen und ihre Geschichten, Gefühle und Erfahrungen teilen - und das alles, indem Technologien wie Web 2.0 genutzt werden. Das Herz des Projekt bilden die freiwilligen Helfer, welche durch ihre aktiven Partizipation die Vision eines generationenverbindenden Projekts Wirklichkeit werden lassen.
  • Die drei Projektphasen
  • Phase 1: Die Sammlung
    In der ersten Phase erstellen die freiwilligen Helfer zusammen mit den Senioren eine Wunschliste, voll mit alten Filmen, Musik oder Zeitschriften.
  • Phase 2: Die Suche
    Ist geklärt, an welche Inhalte sich die Senioren erinnern möchten, beginnt die Phase der Recherche. Die Volontäre durchsuchen das Internet und diverse Archive nach den gewünschten Materialien (google, youtube, etc.)
  • Phase 3: Das Teilen
    Die Volontäre besuchen das Pflegeheim mit dem gesammelten Material und teilen es mit den Senioren in regelmäßigen, wiederkehrenden Zeitabständen. Während der Interaktionsphasen (Sammlung und Suche) werden von den Freiwilligen auch die persönlichen Erinnerungen und Geschichten zu den jeweiligen Materialien (Film, Musik, Fotografie, ...) gesammelt. All diese Unterlagen werden mit Hilfe einer speziell entwickelten App direkt auf die "Memory Website" geladen.

Der Gewinn unseres Pilotprojekts liegt klar auf der Hand: Wir generieren eine klassische Win-win-win-Situation. Zum Einen profitieren die Senioren: sie erhalten regelmäßig Besuch von den Freiwilligen, werden nach ihren Meinungen und Wünschen gefragt, erfahren Wertschätzung, Interesse und Anerkennung. Ihr Langzeitgedächtnis wird aktiviert und sie verlieren etwaige Berührungsängste vor neuen Medien. Zudem erhalten sie von den Freiwilligen eine seniorengerechte Einführung in das Nutzen dieser Technologien.

Doch auch die Freiwilligen profitieren von dem Pilotprojekt: Sie sind Teil einer für die Gesellschaft wertvollen Archivierung von Erinnerungen und Geschichten und tragen ihr Scherflein zur individualisierten Geschichtsschreibung bei. Außerdem üben sie sich im Umgang mit der älteren Generation und können mögliche Vorurteile zu Pflege- und Altenheimen abbauen. Im generationenverbindenden Miteinander gehen Jung und Alt einen wichtigen und wertvollen Schritt aufeinander zu und gewinnen Verständnis für einander.

Zum Dritten profitiert das Laetitia-Pflegeheim von unserem Pilotprojekt. Die Senioren werden regelmäßig beschäftigt, erhalten eine Aufgabe und werden im Rahmen der Biografiearbeit aktiviert. Das Haus wird durch die Besuche der jüngeren Generation belebt. Last but not least entsteht die "Memory Website" inklusive exklusiver App, die in weiterer Folge im Pflegealltag genutzt werden kann - von den Senioren, dem Pflegepersonal, aber auch von den Angehörigen und deren Kindern.

"Das Nähkästchen" ist ein wundervolles, generationenverbindendes Projekt mit Vorbildcharakter, das Jung und Alt eine echte Chance der Begegnung bietet und zudem noch die mediale Archivierung für kommende Generationen realisiert.

Nähkästchen reloaded | Pferde therapieren Kinder»