lead image overlay

Menschen im Aufwind

Viele Menschen unterstützen die Initiative für Kärnten. Unser Dank gilt allen, die sich engagieren und zum Aufwind in Kärnten beitragen.

Gerhard Friedrich

Geschäftsführer 360PM Dr. Friedrich & Partner KG

Rolle: Unterstützer

Aktiv für: Wirtschaft

Statement zum Aufwind

Gerne bin ich dabei, wenn in der Initiative Kärnten daran gearbeitet wird, zu einer positiven Entwicklung Kärntens beizutragen. Das Land hat so viel intellektuelles, künstlerisches und wirtschaftliches Potenzial, das in Österreich und international nicht durch negative Ereignisse blockiert werden darf.

Als Vorsitzender des Bundes Kärntner Studenten war ich in den Siebziger-Jahren Mitglied des Gründungsausschusses der Klagenfurter Universität und Sprecher der deutschsprachigen Kärntner im Solidaritätskomitee für die Rechte der Kärntner Slowenen. Dass in beiden Fällen aus einer schwierigen Situation so viel Positives entstanden ist, macht mich optimistisch, dass wir bald auch die aktuellen Probleme ähnlich wie seinerzeit den Weinskandal als Anstoß zu einer höchst positiven Entwicklung werten können.

Allerdings, damals wie heute, geht das nicht ohne das Engagement kritischer und konstruktiver Menschen. Diese Voraussetzung ist mit der Initiative für Kärnten in höchstem Maße gegeben.