lead image overlay

Menschen im Aufwind

Viele Menschen unterstützen die Initiative für Kärnten. Unser Dank gilt allen, die sich engagieren und zum Aufwind in Kärnten beitragen.

Marilene Novak

Kulturschaffende, Sängerin, Gesangspädagogin

Statement zum Aufwind

Als Kulturschaffende begrüße ich die "Initiative für Kärnten" ungemein. Ich beobachte seit geraumer Zeit, wie viele meiner hochbegabten MusikerkollegInnen von Kärnten weggehen (müssen), da es hierzulande um die Kunst und Kultur äußerst schwierig bestellt ist.

Leider ist in Kärnten das Landesbudget im Kultursektor sehr begrenzt und kleinere bzw. eigenwilligere Projekte werden so gut wie nie berücksichtigt. Junge Kulturschaffende haben also keine große Wahl - entweder weggehen oder am Hungertuch nagen. Leider kann Kultur nicht allein von Eintrittsgeldern finanziert werden, da es sich immer um große Ausgaben handelt, welche getätigt werden müssen, um aufwendige Probenarbeit, Notenmaterial, Fahrtkosten, Instrumentenanschaffung und Wartung, Fortbildungskosten, Produktionskosten, Werbematerialien und vieles mehr zu finanzieren.

Ich hoffe sehr, dass die "Initiative für Kärnten" in dieser Hinsicht einen Anstoß geben kann, damit die Kärntner Kunst und Kulturszene - im Besonderen die Hochkultur -, wieder mehr gefördert wird und wir nicht mehr das Schlusslicht Österreichs in dieser Hinsicht bleiben müssen.