lead image overlay

Menschen im Aufwind

Viele Menschen unterstützen die Initiative für Kärnten. Unser Dank gilt allen, die sich engagieren und zum Aufwind in Kärnten beitragen.

Angelica Ladurner

Intendantin der Komödienspiele Porcia

Rolle: Freunde

Aktiv für: Kunst und Kultur

Statement zum Aufwind

Was ist faul im Lande Kärnten?
Nichts - außer dass es an Selbst-Bewusstsein fehlt. Und als Tirolerin darf ich das sagen, oft auch an Stolz. Aber wieso?
1. Kärnten ist ein wunderschöner Fleck auf dieser Erde: Unübertroffen die Kombination aus Seen und Bergen, schon südliches Flair mit aller Spannung der Gebirgslandschaft.
2. Die Lage des Landes, wenn man es im Herzen Europas sieht, ist perfekt und würde zu geistiger Offenheit geradezu auffordern.
3. Die Kärntner sind ein liebenswerter Menschenschlag: Gemütlich und tüchtig, lebensfroh und musisch, das „lei losn“ trüge, im rechten Maße gelebt, geradezu fernöstliche Weisheit in sich.
4. Kärnten hat in allen Bereichen der Kunst – in der bildenden sowie in der darstellenden Kunst, in Literatur und Musik außergewöhnliche Persönlichkeiten hervorgebracht. Querdenker. Vordenker. Hineindenker. Aus der Spannung des kleinen Grenzlandes, das auch noch über den Schatz der Zweisprachigkeit verfügt, ging und geht großes künstlerisches Potential hervor.
Wieso also nicht voll Stolz sagen: Jetzt gerade extra, voll Zuversicht und Selbstvertrauen, mit ganzer Kraft, denn dieses Land ist lebenswert und liebenswert!