lead image overlay

Go Carinthia

Perspektiven für die Rückkehr nach Kärnten!

Über 5000 KärntnerInnen verlassen jährlich Kärnten zu Ausbildungszwecken oder zum Antritt einer Arbeitsstelle. In dieser Zeit dürfen Kontakte zu Kärnten nicht verloren gehen und sollen gezielt gefördert werden.

Genau hier setzt das Projekt "Go Carinthia" an. Entstanden aus dem EU Leader-Projekt "Back to Carinthia" (2017), bietet "Go Carinthia" attraktive Veranstaltungen und Matchings mit Unternehmen an, um die Abwanderung aus Kärnten zu lindern und die Zuwanderung nach Kärnten zu fördern.

"Go Carinthia" richtet sich an (potentielle) RückkehrerInnenStudierende und AbsolventInnen sowie Personen aus ganz Österreich und dem Ausland mit Ansiedelungswunsch in Kärnten. Die Initiative für Kärnten schafft für diese Zielgruppe Anreize und Perspektiven, um der steigenden Abwanderung entgegenzuwirken.

Der Nutzen für Kärnten

  • Nutzen und Wirkung für die Region:
  • Maßnahme zur Linderung der Abwanderung vor allem junger KärntnerInnen
  • Initiative für Kärnten als Anlaufstelle für Rückkehrwillige und Personen mit Ansiedelungswunsch
  • Gezieltes Matching mit Unternehmen (Praktika, Bachelor- und Masterarbeiten, Beschäftigung)
  • Gezielte Nutzung von Anreizprogrammen (Matching-Fund, Auslands-Exzellenz-Stipendium)
  • Diverse Veranstaltungsangebote
  • Mitwirkung der Gemeinden (über BürgermeisterInnen) in der gezielten Ansprache abgewanderter Menschen aus der Region
  • Öffentlichkeitsarbeit und Imageverbesserung für das Land Kärnten

Ihr persönlicher Nutzen

  • Sichtbarer Ausdruck Ihres Einsatzes für Kärnten
  • Teilnahme an interessanten Veranstaltungsangeboten der Initiative für Kärnten
  • Lohnende Vernetzungsmöglichkeiten  mit Unternehmen
  • Attraktive Jobangebote
  • Laufende Informationen über den Newsletter

Das Ziel

  • Ziele von "Go Carinthia":
  • Eine Plattform von Menschen mit Kärnten-Bezug aufbauen und ein Netzwerk für angesiedelte Personen und RückkehrerInnen schaffen 
  • Veranstaltungsangebote umsetzen, die Perspektiven eröffnen
  • Anreize für die Rückkehr und Ansiedelung schaffen und bewerben
    - Leistungsstipendium eines Fördernetzwerks aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft (Matching-Fund) 
    - Auslands-Exzellenzstipendien der IV und WKK
    - Private Stipendien-Patenschaften
  • Kontakte zu Unternehmen in Kärnten herstellen, Jobplattform aufbauen
    - Vermittlung von Lehrstellen, Arbeitsplätzen, Praktika, Ferialpraktika,
    Mitarbeit in Projekten oder die Vergabe von wissenschaftlichen Arbeiten
    - Offene Jobs von Partnerunternehmen auf der Homepage der Initiative für Kärnten

Veranstaltungsformate

Vier Veranstaltungsformate werden jungen rückkehrwilligen KärntnerInnen in diesem Jahr in Wien angeboten:  

Get Together: Meet & Match

We want you! lautet der Slogan beim Meet & Match mit Kärntner Unternehmen. Hier erfahren Sie mehr über berufliche Perspektiven in Kärnten.

Initiative Business Kärnten
Namhafte CEOs laden in ihr Unternehmen ein, um Kärntner Zukunftsthemen zu diskutieren und Lösungsansätze anzubieten. 
Salon Kärnten

Der Salon Kärnten soll zum inhaltlichen Austausch und Diskurs zu spannenden Fragestellungen aus Wirtschaft, Kultur, Technologie, Bildung, Gesellschaft, Wissenschaft und Innovation einladen. Erfolgreiche Vortragende diskutieren mit der Kärntner Community in Wien und Graz.

Jobility-Programm
Unterstützung junger talentierter und motivierter KärntnerInnen in Wien am Beginn ihrer Karriere - Mentoring, Workshops und Praxiseinblicke in Top-Unternehmen.