lead image overlay

Studieren am Puls der Zeit

17 Jun, 2016 10:42 von Fachhochschule Kärnten in Bildung

Die Fachhochschule Kärnten bietet an ihren vier Standorten eine zukunftsorientierte, internationale Ausbildung in enger Kooperation mit Wirtschaft und Wissenschaft.

Studieren am Puls der Zeit

Individuell und gut betreut.

Die Schwerpunkte der FH Kärnten mit den Standorten in Spittal, Villach, Feldkirchen und Klagenfurt liegen in den Bereichen Bauingenieurwesen & Architektur, Engineering & IT, Gesundheit & Soziales sowie Wirtschaft & Management. Aufgrund ihrer Struktur bietet die FH Kärnten den über 2.000 Studierenden die Vorteile kleiner, sehr gut betreuter Zentren, die individuell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Studiengänge abgestimmt sind und den direkten Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden fördern. Arbeit in kleinen Gruppen und modernes Equipment ermöglichen eine akademische Erstausbildung inklusive Berufspraxis bereits nach drei Jahren. Vertieft wird die Ausbildung durch exklusive Masterprogramme, vielfach auch in englischer Unterrichtssprache, die direkt an das Studium angebunden sind. Das verpflichtende Berufspraktikum im In- oder im Ausland bietet die ideale Ergänzung.


Internationalität im Studium.

Die FH Kärnten hat weltweit mehr als 160 Hochschulkooperationen und ist selbst beliebtes Ziel internationaler Studierender. Gleichzeitig nützen Studierende der FH Kärnten die Chance, sprachliche und interkulturelle Erfahrungen an Partnerhochschulen zu sammeln.


Gastvortragende aus Industrie & Wirtschaft.

Die FH Kärnten lebt das Leitbild des unmittelbaren Praxisbezugs. Haupt- und nebenberufliche MitarbeiterInnen sowie Gastvortragende aus Industrie und Wirtschaft sorgen durch den didaktischen Zugang für eine interdisziplinäre und vor allem international ausgerichtete Hochschulausbildung.


Praxisorientierung und Berufsaussichten.

  • Die Vorteile eines Studiums an der FH Kärnten:
  • starke internationale Komponente
  • hohe Praxisorientierung und gute Berufsaussichten
  • fixe Studiendauer
  • Arbeit in kleinen Gruppen
  • Studienstandorte mit hoher Freizeitqualität.

Besuchen Sie auch die Homepage der Fachhochschule Kärnten und erfahren Sie mehr über Studienmöglichkeiten, Kooperationen oder Forschungstätigkeiten.