lead image overlay

Stärkung des ländlichen Raumes

20 Sep, 2017 09:03 von Irene Primosch in Back to Carinthia

Regionalmanagerin Irene Primosch über LEADER

Stärkung des ländlichen Raumes

Die Stärkung des ländlichen Raumes könnte als Slogan für meine Arbeit stehen – das ist auch das zentrale Thema der EU-Förderschiene LEADER. Es ist eine sehr vielseitige und spannende Tätigkeit. Seit 1999 darf ich nun die Stadt-Umland Regionalkooperation Villach (20 Gemeinden) betreuen und seit 2002 gibt es die LEADER-Region, auch LAG-Lokale Aktionsgruppe genannt. Paternions Bürgermeister Ing. Alfons ARNOLD ist der LAG-Obmann und gemeinsam mit Assistentin Melanie Köfeler betreuen wir das Büro der  „LAG Region Villach-Umland“.

Verbesserung der Lebensqualität

Mit LEADER haben wir auf regionaler Ebene gute Möglichkeiten, Projekte umzusetzen - Projekte, die ihren Beitrag dazu leisten können, die Lebensqualität am Land zu erhalten, zu verbessern. Große Herausforderungen, wie der demografische Wandel und die starke Abwanderung, stehen im Raum! LEADER bietet eine Chance, dieser Abwanderung entgegen zu treten. Nicht zuletzt deshalb freue ich mich so über den Kontakt und die so gute Kooperation mit der „Initiative für Kärnten“ – das aktuelle LEADER-Projekt „Back to Carinthia“ wird glaube ich nicht das letzte sein, bei welchem wir zusammenarbeiten! Infos über die LAG Villach-Umland unter www.rm-kaernten.at